Sie ist eine der nettesten Musiker, die ich bisher kennenlernen dürfte. Sie hat eine warme,klare Stimme mit Wiedererkennungswert und singt über Geschichten aus ihrem Leben – Ella Doron aus Israel.

Ich habe Ella am Montag in Berlin getroffen, sie war für einen Tag auf Zwischenreise in unserer schönen Hauptstadt.
Ella hat einige Konzerte in Hamburg auf dem Reeperbahn Festival gespielt und dort ihre Zuschauer verzaubert.

In Israel ist Ella schon sehr bekannt, bei uns wird sie sicher auch bald Fuß fassen.

Vom Genre kann man sie in die Folk Pop-Schublade „stecken“.

Mehr Infos findet ihr unter:
www.ellavsmountain.com