Was geht eigentlich grad bei Maximilian Hecker, diesem Freigeist, Weltenbummler und ständig Suchenden? Der seine Eindrücke von Orten, vom Leben, Leiden und Sein vertont und dessen Musik klingt, als wäre er auch dann auf Reisen, wenn er einfach nur daliegt?

 

Genau bei diesem Maximilian Hecker geht am 22. Januar mal wieder ein Konzert in Berlin klar, wo er ja eigentlich auch ab und zu mal wohnt, wenn er nicht gerade durch Asien tourt oder durch dänische Dörfer wandert. Und ganz ohne Grund kommt er nicht. Immerhin ist diese Woche eine neue Platte von ihm rausgekommen, die viel verspricht, aber noch ein paar Fragen für live offenlässt. Die sollten sich am Donnerstag im Privatklub klären. Wir gucken uns das mal an. Und ihr? Für alle Fälle gibt’s hier nachher einen Konzertbericht.